John Hiatt

Bild Quelle:
http://img.zeezee.de/search/cache/music7.jpg

  • singer-songwriter
  • rock
  • blues
  • Alt-country
  • americana
John Hiatt (* 20. August 1952 in Indianapolis, Indiana) ist ein US-amerikanischer Rhythm and Blues-Sänger und Songwriter.


Anfänge
John Hiatt sammelte erste musikalische Erfahrungen in Highschool-Bands. Mit 18 Jahren zog er nach Nashville, wo er bei einem Musikverlag als Songwriter unter Vertrag genommen wurde und in der lokalen Clubszene spielte. Seinen ersten Erfolg konnte er 1974 verbuchen, als die Gruppe Three Dog Night mit seinem Sure As I'm Sittin' Here einen Top-20-Hit hatte. Read more on Last.fm

Mehr Informationen...

Alben

Same Old Man (2008)
Master of Disaster (2005)
The Tiki Bar Is Open (2001)
Crossing Muddy Waters (2000)
Little Head (1997)
Walk On (1995)
Hiatt Comes Alive at Buddokan (1994)
Perfectly Good Guitar (1993)
Stolen Moments (1990)
Slow Turning (1988)
Bring the Family (1987)
Warming Up to the Ice Age (1985)
Riding With the King (1983)
All of a Sudden (1982)
Two Bit Monsters (1980)
Slug Line (1979)
Overcoats (1975)
Hangin' Around the Observatory (1974)
Dirty Jeans & Mudslide Hymns
Terms of My Surrender

Singles

 
Buffalo River Home (1993)
 
Radio girl (1979)